Philip Kerr

Hier könnt Ihr Bücher empfehlen oder drüber diskutieren
Antworten
Benutzeravatar
frank z.
Beiträge: 14
Registriert: 21. Dezember 2017, 18:55
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 59

Philip Kerr

Beitrag von frank z. » 2. Januar 2020, 12:52

Vor einigen Jahren hätte ich als bekennender Lesejunkie nie gedacht, dass ein englischer, leider vor zwei Jahren verstorbener, Krimiautor mich so begeistern kann.
In einem "offenen Zykus" lässt er seinen Protagonisten Bernie Gunter, beginnend mit der Weimarer Republik bis in die Nachkriegszeit, die unterschiedlichsten Abenteuer bestehen. Eigentlich Kriminalbeamter in Berlin wird Bernie gezwungen, der SS beizutreten. Jahre später ist er an der Eichmann-Verfolgung beteiligt. Als Rezeptionist erlebt er an der Côte D'Azur eine Begegnung mit Somerset Maugham (Autor von "Des Menschen Hörigkeit"), genauso wie er Jahre vorher Nazi-Größen begegnet und sich ihnen auf seine ureigene Weise widersetzt. Wer gerne liest, hat die Auswahl von über dreißig Romanen, darunter auch eine Jugend-Fantasy-Reihe oder gar eine Art Fortsetzung von Kästners "Emil und die Detektive" :trinken20: ...

Benutzeravatar
Sandra
Site Admin
Beiträge: 218
Registriert: 16. September 2006, 00:00
Wohnort: NRW
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Alter: 47

Re: Philip Kerr

Beitrag von Sandra » 2. Januar 2020, 16:05

Danke für den Tip, ich liebe Krimis.
"Der Coup" hört sich spannend an. Den gibts leider noch nicht in der Amazon-Kindle Bücherei. Aber die erweitern sich immer mehr und ich habe mir den Autor mal abgespeichert :sonstige24:
LG Sandra

Antworten